KATHOLISCHER  RELIGIONSUNTERRICHT

Sommersemester  2024


Abendschule

Räume und Unterrichtszeiten

Zeit:  7. Einheit          8. Einheit               9. Einheit          10. Einheit

          15.20 – 16.05         16.10 – 16.55              17.00 – 17.45         17.55 – 18.40

Räume:     D22                D22                       D22                   D22

 

Moduleinteilung und Unterrichtszeiteinteilung

nach Absprache!

                                                

Alle Module an der Abendschule werden unterrichtet von:

Prof. Martin Söll                                     

martin.soell@abendgymnasium.at

0664/8336912


KATHOLISCHER  RELIGIONSUNTERRICHT

Sommersemester 2024

Fernstudium – Termine

Bei jeder der 3 Zeitmöglichkeiten sind 4 Termine zu je 2 Unterrichtsstunden zu besuchen!

Montag,  11.3.   16:10-17:45       Mittwoch,  13.3. 18:45-20:30      Samstag,  2.3.                     9:15-10.45

Montag,  8.4.    16:10-17:45       Mittwoch,  10.4. 18:45-20:30      Samstag,  6.4.                    9:15-10.45

Montag,  13.5.  16:10-17:45       Mittwoch,  15.5. 18:45-20:30      Samstag,  4.5.                         9:15-10.45

Montag,  10.6.  16:10-17:45     Mittwoch,  12.6. 18:45-20:30      Samstag,  8.6.                       9:15-10.45

      Raum:      D 21                         Raum: D 22                      Raum:  E 04

 

                                                                                     Prof. M. Söll                      

                                                            martin.soell@abendgymnasium.at

                                                                                    0664/8336912


 

Themen

Wir beschäftigen uns mit religiösen, ethischen und gesellschaftspolitischen Themen, diskutieren tatsächlich über „Gott und die Welt“ und bieten Raum für persönliche Lebensthemen bzw. Themenwünsche.

TeilnehmerInnen

Alle Studierenden mit katholischem Religionsbekenntnis, sowie Studierende ohne Bekenntnis (informelle Anmeldung genügt). Zu Beginn eines jeden Semesters sind alle Studierenden mit Religionsbekenntnis automatisch zum Religionsunterricht angemeldet.

8 Module

Je 1-stündig bzw. 4 Blocktermine im Fernstudium

Matura

  • Nach Besuch aller 8 Module
  • Vorgezogen möglich
  • Auch für Studierende ohne religiöses Bekenntnis möglich

Ansprechperson

Martin Söll

 

Themenübersicht und Kompetenzen

Modul 1: Wozu ist Religion gut – Der historische Jesus – Reich Gottes

Sie können/kennen…

  • Erscheinungsformen von Religion (Gebäude, Kleidung, Feier- u. Gebetsformen) erkennen und einordnen

    Modul1

    Glaube

  • religiöse Sehnsüchte und Fragen benennen und mit Antworten und Funktionen von Religion in Beziehung setzen
  • religionswissenschaftliche Begriffe erklären
  • dem eigenen Glaubensweg nachgehen und in theoretische Stufen der Glaubensentwicklung einordnen
  • Zugänge und Aussagen über Jesus in historische und Glaubensaussagen gliedern und deren Bedeutung erläutern
  • neutestamentliche Texte mit Wissen um Zeit und Umwelt Jesu verstehen und interpretieren
  • Kindheitsevangelien kennen und interpretieren
  • Die Botschaft vom Reich Gottes in Textbeispielen aus den Evangelien kennen und verstehen
  • Gerechtigkeit, Frieden und Nächstenliebe an gelebten Beispielen aufzeigen

 

Modul 2: Die Bibel als Wort Gottes?! – Begegnungen mit dem Alten Testament – Befreiungstheologie

Sie können/kennen…

Modul2

Worte

  • die Bibel als „Bibliothek in einem Buch“
  • Schriftgruppen und literarische Gattungen erkennen
  • erklären, was Offenbarung als „Gotteswort im Menschenwort“ bedeutet
  • die Bedeutung des AT für Christen
  • einen Überblick über die Geschichte des Volkes Israel geben
  • Exodus als historische und immer wieder neu erlebte Freiheitsgeschichte beschreiben und im Kontext deuten
  • Geschichte der Theologie der Befreiung skizzieren können
  • Die Arbeitsschritte der Befreiungstheologie darstellen können und auf praktische Beispiele anwenden

 

Modul 3: Begegnungen mit dem Neuen Testament und der Katholischen Kirche

Sie können/kennen…

  • Aufbau und Gliederung der ntl. Schriften

    Modul3

    Schriften

  • Entstehung und Anliegen der synoptischen Evangelien erklären
  • johanneische Theologie von synoptischen Evangelien unterscheiden
  • einige besondere Texte in Auswahl lesen und deuten
  • Aufbau und Inhalt der Bergpredigt wiedergeben und erklären können
    • Gleichnisse als literarische Gattung an einzelnen Beispielen aufzeigen und deuten können
  • Aufgaben der Kirche nennen und einzelnen Berufsgruppen zuordnen können
  • Aufbau der Kirche beschreiben und die Spannung zwischen der Hierarchie (Kleriker) und dem allgemeinen Priestertum darstellen können

 

Modul 4: Weltreligionen – Dialog zwischen Religionen – Dialog in der Ökumene – 2. Vaticanum

Sie können/kennen…

  • einen Überblick über die großen religiösen Traditionen geben
    Modul4

    Welten

    • unterschiedliche Feier- u. Gebetsformen der Religionen sowie Gottes-, Welt- u. Menschenbilder differenzieren
    • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der östlichen und westlichen Religionen
    • die Relevanz des interreligiösen Dialogs aufzeigen
    • das 2. Vatikanische Konzil und seine Beschlüsse kennen
    • die Haltung der Katholischen Kirche zu den Weltreligionen beschreiben
    • erklären, was Ökumene bedeutet und den möglichen Dialog seit dem 2. Vaticanum aufzeigen

Modul 5: Was soll ich tun? – Theologische Ethik – 10 Gebote – Schöpfungsverantwortung

Sie können/kennen…

  • die Bedeutung ethischer Reflexion und ethischer Diskurse anhand von Beispielen aufzeigen

    Modul5

    Ethik

  • die Bedeutung des Gewissens erläutern
  • Unterschiedliche ethische Positionen und Begründungsmuster erkennen
  • Todesstrafe: Argumente pro und contra anführen, Formen der Euthanasie nennen und bewerten
  • Fassungen des biblischen Dekalogs kennen und die Unterschiede zu unserer heutigen modernen Fassung nennen
  • Gliederung und Grundanliegen des Dekalogs sowie einzelne Gebote erklären
  • biblische Schöpfungstexte kennen und vergleichen
  • Schöpfungsverantwortung wahrnehmen und kreative Ansätze zur Bewahrung der Schöpfung entwickeln

 

Modul 6: Die Kirche als Gemeinschaft in Geschichte und Gegenwart – Kirchenjahr

Sie können/kennen…

  • die geschichtliche Entstehung der kirchlichen Gemeinschaft, Struktur, Organisation und Ämter erklären und mit heutiger kirchlicher Organisationsstruktur in Beziehung setzen

    Modul6

    Gemeinschaft

  • die Entwicklung der Kirche in den ersten 4 Jahrhunderten: Phasen der Christenverfolgung aufzeigen, Vor- und Nachteile der Volkskirche nach der konstantinischen Wende diskutieren
  • zu ausgewählten Themen der Kirchengeschichte Stellung beziehen
  • die Grundanliegen Luthers und evangelische Prinzipien verstehen und mit der katholischen Antwort des Konzils von Trient in Verbindung bringen
  • Verhältnis von Kirche und Staat im 20./21. Jahrhundert in Österreich beschreiben und bewerten
  • besondere Feste und den Aufbau des Kirchenjahres nachvollziehen und erklären
  • die liturgische Farbsymbolik deuten
  • Weihnachts- und Osterfestkreis beschreiben und das gepflegte Brauchtum erklären

Modul 7: Zeichen und Symbole – Sakramente – Propheten

Sie können/kennen…

  • religiöse Symbole erkennen und deuten

    Modul7

    Zeichen

  • einzelne Sakramente (bes. Taufe, Versöhnung, Ehe) in ihrer Geschichte und heutigen Form und Bedeutung erläutern
  • Ablauf der Tauffeier kennen und die darin vorkommenden Symbole erklären
  • Problematik der Kindertaufe diskutieren
  • Bedeutung des Wortes Prophet skizzieren (griechisch bzw. hebräischer Begriff)
  • Biblische Prophetenbücher kennen
  • Botschaft der Propheten an Beispielen erläutern
  • Prophetisches Wirken in unserer Zeit aufzeigen

Modul 8: Glaubensbekenntnis – Religionskritik – Was kommt nach dem Tod? (Eschatologie)

Sie können/kennen…

  • Klassische Religionskritiker kennen und ihre jeweiligen aufzeigen (Feuerbach, Marx, Freud, Sartre, Dawkins, Neurowissenschaft…)

    Modul8

    Gott

  • Kritik an der Religionskritik formulieren und argumentieren
  • eschatologische Begriffe verstehen und deuten (Tod, Gericht, Fegefeuer, Hölle, Himmel, Jüngstes Gericht)
  • das Apostolische Glaubensbekenntnis bzw. das Nizäno-Konstantinopolitanische Glaubensbekenntnis erklären und die Frage nach der Notwendigkeit zu einem Bekenntnis einer Gemeinschaft diskutieren







 ✑ Beitrag von …