Diese Informationen sind vor mehr als einem Jahr veröffentlicht worden und beziehen sich auf ein vergangenes Semester.

Sonntag 28.10.2012, ORF Radio Österreich 1

1,2 oder 3. Multiple Choice. Zwischen Chancengleichheit und Vereinheitlichung

Link: 7 Tage nachhören…

Ob Führerscheintest, Studieneignungsprüfung oder die anstehende Zentralmatura: Multiple Choice Tests, also Testverfahren mit bereits vorgefertigten Antworten, bestimmen mehr und mehr unser Bildungssystem. Befürworter sprechen von einer objektiveren und schnelleren Beurteilungsmöglichkeit von Leistung. Doch kritische Stimmen befürchten, dass durch diese Testverfahren Kreativität und der Mut zu unkonventionellen Ideen verloren gehen. Wenn das Denken nur noch darauf ausgelegt ist, einer Frage die richtige Antwort zuzuordnen anstatt eigenständige Lösungsmöglichkeiten zu finden, verändert sich nicht nur das Lernverhalten radikal. Auch die kritische Auseinandersetzung mit Vorgegebenem lässt nach. Eine Sendung über Multiple Choice als Gratwanderung zwischen Chancengleichheit und Vereinheitlichung.

Diese Informationen sind vor mehr als einem Jahr veröffentlicht worden und beziehen sich auf ein vergangenes Semester.







 ✑ Beitrag von …
  • RED

    Homepage-Redaktion des Abendgymnasium Wien.