(Klick zum Vergrößern)

Drei Semester Physik gibt es am Abendgymnasium. Im ersten lernt man über Dinge, die es wirklich gibt (Mechanik), im zweiten über Dinge, die es gibt, die man aber nicht sieht (Wärme, Elektrizität, Schwingungen), und im dritten über Dinge, die im Atomkern stattfinden, oder über die man eine gute Theorie hat (Relativitätstheorie, Quantenphysik, Kernphysik).

Monika Welkhammer hat über drei Semester hinweg ein Skriptum geschrieben. Das schönste Skriptum des Planeten. Sie hat nachgefragt, hat gezeichnet, hat vervollständigt. Sie hat uns ihr Skriptum zur Verfügung gestellt, und es ist wirklich wunderschön. Ein paar Fehler können natürlich drin sein, aber es ist ja auch in Echtzeit entstanden, während des Unterrichts.

Hier ist das “schönste Skriptum des Planeten”, und hier ist das zugehörige Studienbuch für das 4. Semester | 5. Semester | 6. Semester, wo man ausgeteilte Blätter, Fragestellungen und Tafelbilder sehen kann.

Danke, Frau Welkhammer!