In dieser Woche werden die Studierendenvertreterinnen gewählt. Sie finden im folgenden Informationen über Wahlzeiten und Wahlorte und den Wahlvorgang sowie Informationen über die Kandidatinnen und Kandidaten.

Wahlzeiten und Wahlorte

  • Dienstag, 25. März 2014, 16.35–18.55 Uhr, Singrienergasse
  • Mittwoch, 26. März 2014, 16.35–18.55 Uhr, Singrienergasse
  • Donnerstag, 27. März 2014, 16.55–20.00 Uhr, Henriettenplatz
  • Freitag, 28. März 2014, 16.55–20.00 Uhr, Henriettenplatz
Bitte nehmen Sie unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis mit, zum Beispiel den Schülerausweis.

stimmzettel

Beispiel für einen gültigen Stimmzettel

Wie wähle ich richtig?

Vergeben Sie 14 Wahlpunkte für die Person, die Sie zur Schulsprecherin bzw. zum Schulsprecher wählen möchten.

Vergeben Sie anschließend 13 Wahlpunkte für jene Kandidatin bzw. jenen Kandidaten, den Sie an zweiter Stelle wählen möchten, danach 12, 11, 10, 9, 8, 7 und 6 Wahlpunkte.

Es müssen alle Wahlpunkte genau einmal vergeben werden, sonst ist der gesamte Stimmzettel ungültig!

Da für die Wahl 14 Posten zu vergeben sind, aber nur 9 Kandidat/innen zur Verfügung stehen, dürfen Sie die Wahlpunkte 5, 4, 3, 2, 1 nicht vergeben.

Wer auf mehr als der Hälfte der Stimmzettel 14 Punkte erreicht, ist zur Schulsprecherin bzw. zum Schulsprecher  gewählt. Erreicht niemand diese Zahl, gibt es eine Stichwahl in der Folgewoche. Die restlichen Studierendenvertreter/innen werden nach der Anzahl der ihnen zukommenden Wahlpunkte gereiht.