Bezüglich Astronomie gibt es in Österreich viele gute Vereine, aber keinen Dachverband wo es einen gesamten Themen Überblick gibt. Der Dachverband der Hobby – Amateur Astronomie in Deutschland ist https://www.vds-astro.de Was dort toll ist, ist die Übersicht aller Fachgruppen (https://www.vds-astro.de/index.php?id=107), also was man alles mit Astronomie praktisch machen kann.

https://bav-astro.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Ver%C3%A4nderlicher_Stern

https://www.aavso.org

Why observe variable stars, 8 pages

Eclipsing binary observing guide

https://bav-astro.de/index.php/veraenderliche/bedeckungsveraenderliche/vv-cep-kampagne

https://www.aavso.org/observing-manuals

https://www.aavso.org/visual-observing-manual-german

  • Es reicht z.B. eine alte Digitalkamera (manueller M Modus ist nötig) und ein Stativ um Sternmessungen durchzuführen. Und Sterne gibt es in unserer Galaxie ja in Hülle und Fülle, nämlich je nach Literatur 100 bis 300 Milliarden. Da ist sicher auch einer für sie dabei (-; Arbeiten mit Digitalkamera und Stativ siehe: http://members.aon.at/wolfgang.vollmann/var_digital/var_digital.htm
  • Weiters können auch Leute ohne DSLR + Fernrohr solche VWA’s machen. Rohdaten zum Auswerten gibt es in Kooperation  mit der BAV bei mir! Der Modus wäre:

1) Reduzieren der Rohdaten und Sterne mit Vergleichssternen prüfen

2) Lichtkurven erstellen

3) Die Kurven mathematisch mit statistsche Verfahren (Programmen) auswerten, Minima und Maxima , Amplituden, Perioden, Frequenzen, etc.. bestimmen, mit diversen Programmen… Güte + Qualität der Messung bestimmen, etc..

Infos zur Astronomie, Informatik (Raspberry Pi Messungen) oder Physik lastigen VWA’s bei Bernhard.Wenzel_nospam_abendgymnasium.at  

@ ist _nospam_