Montag, ab 16 Uhr

Diese  Ausstellung beschäftigt sich mit den letzten Jahren, die der österreichische Schriftsteller in Wien und England verbracht hat, bevor er im Juni 1940 Europa verlassen hat.

Zeitpunkt: Montag, 23.6.2014 um 16.00 Uhr Treffpunkt im Foyer

Ort: Theatermuseum, Palais Lobkowitz. Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

Kosten: 2€

Ein Angebot von Gabriele Top

a

Im Februar 1934 emigrierte Stefan Zweig (1881 – 1942) nach England, ab 1940 hielt sich Stefan Zweig in den USA und in Brasilien auf. Die Ausstellung „Abschied von Europa“ im Theatermuseum in Wien zeigt Leben und Werk des Literaten aus dem Blickwinkel des Exils. Dabei sind zwei seiner Texte von herausragender Bedeutung: Die Welt von Gestern und Schachnovelle. (Foto: Gerhard Mokesch)

Gabriele Top führt durch das Theatermuseum. (Foto: Gerhard Mokesch)