Der Wiener Stadtschulrat wird ab 2019 zur „Bildungsdirektion für Wien“. Was das bedeutet, zeigt das Video „Dienstbesprechung“. Heinrich Himmer ist der Wiener Bildungsdirektor. Er hat auch schon am Abendgymnasium Maturazeugnisse überreicht.

Die neuen Bildungsdirektionen sind Teil einer Bildungsreform des Bundes. In ihr sollen die Bildungsabteilungen des Landes und des Bundes in eigene Einrichtungen zusammengefasst werden. Österreichweit sind die neuen Bildungsdirektionen im Verhältns 2:7 überwiegend mit Männern besetzt.

Der Landesschulinspektor wird in Zukunft Schulqualitätsmanager heißen.

Wien: Heinrich Himmer
Burgenland: Heinz Josef Zitz
Steiermark: Elisabeth Meixner
Salzburg: Rudolf Mair
Oberösterreich: Alfred Klampfer
Niederösterreich: Johann Heuras
Tirol: Paul Gappmaier
Kärnten: Robert Klinglmair
Vorarlberg: Evelyn Marte-Stefani

Weitere Informationen zu den neuen Bildungsdirektionen gibt es auch auf dieser Seite von Martin Netzer, Generalsekretär des Bildungsministeriums