Leitbild

Die Schule

Am Abendgymnasium Wien ist es möglich, weitgehend kostenfrei in vier Jahren die Matura abzulegen. Wir sind die Oberstufen- und Abendform einer Allgemeinbildenden Höhere Schule und vermitteln grundlegendes Wissen und Kompetenzen aus allen europäischen Bildungsbereichen.

Die Schülerinnen

Wir sprechen von “Studierenden” am Abendgymnasium, um deutlich zu machen, dass sie sich als Erwachsene aus eigener Motivation für diesen Bildungsweg entschieden haben. Sie selbst sind unsere Ansprechpartnerinnen, mit ihren Eltern haben wir keinen Kontakt. Voraussetzungen für den Schulbesuch ist ein Mindestalter von 17 Jahren und eine abgeschlossene 4. Klasse einer Hauptschule oder eines Gymnasiums, oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung.

Die Lehrerinnen

Ebenso vielfältig wie unsere Studierenden sind die Hintergründe der rund 75 Lehrerinnen. Fast alle haben Erfahrungen in vielen Lebens- und Bildungsbereichen und arbeiten sehr gerne gerade an dieser Schule. Sie sind der Meinung, dass sie diese Schule und die dafür notwendigen Strukturen in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten selbst gestalten können.

Die Bildungsauffassung

Wir sind eine Schule des 2. Bildungswegs. Einerseits wollen wir hochwertige Bildung durch umfassendes Wissen und grundlegende Kompetenzen vermitteln, andererseits freuen wir uns über die Lebenserfahrung und die selbst erworbenen Fertigkeiten unserer Studierenden. Dies können wir in zunehmendem Maße auch formal anerkennen.

Der Schulbetrieb

Unsere Schule kennt keine Klassen. Der Unterricht ist in Modulen organisiert. Es gibt Vormittags-, Nachmittags-, und Abendkurse, sowie Kurse mit 50% Fernstudienanteil. Die Studierenden können sich aus dem Modulangebot ihren persönlichen Stundenplan und Studienweg zusammenstellen. Bei negativ oder nicht absolvierten Modulen braucht nur das betroffene Modul wiederholt werden. Vorkenntnisse werden angerechnet und individuell mit den Studienkoordinator/innen besprochen.

Der bildungspolitischer Hintergrund

Wir sind eine Schule mit möglichst niedrigen Zugangsschwellen. Wir wollen jedem Interessierten ermöglichen, den Bildungsweg bis zur abgeschlossenen Matura zu gehen, und wertschätzen jede Anstrengung in diese Richtung. Darüber hinaus haben wir aber auch großes Verständnis für die individuellen Probleme und Herausforderungen unserer Studierenden. Nie sollte die Schule und ihre Strukturen Grund sein, dass jemand sie wieder ohne Abschluss verlässt.

Unser Umgang mit Fehlern

So gerne wir es sein möchten. Wir sind keine “perfekte” Schule. Bei uns arbeiten Menschen und ihnen passieren Fehler. Was wir Ihnen versichern können ist, dass wir einerseits alles tun, um Problemen, die daraus entstehen, adäquat zu begegnen. Andererseits haben wir eine e-Mail Adresse eingerichtet, unter der Sie gleichzeitig Direktion, Administration und Schülervertretung erreichen, sollten Sie an unserer Schule einer Situation begegnen, die Sie abseits der Öffentlichkeit, aber innerhalb der Schule mit allen verantwortlichen Menschen des Abendgymnasiums gleichermaßen teilen möchten. Schreiben Sie bitte dazu an kummernummer.wien@abendgymnasium.at


 

Wie viel Blabla steckt in unserem Leitbild?

Bildschirmfoto 2015-10-29 um 17.18.11
Quelle: www.blablameter.de


 

Reaktionen

[katb_testimonial by=”date” number=”all” id=””]