Projekttagsangebot für Mittwoch, 31. Jänner 2018, ab 14:00 Uhr

Polaroid! Die Marke ist längst zum universellen Mythos geworden. Sie hat Gebrauchsweisen initiiert, die – ein Blick auf Instagram genügt – die Alltagsfotografie noch heute beeinflussen. An der Schnittstelle von Kunst und Technologie zeigt die Ausstellung das Phänomen Polaroid zum ersten Mal in seiner gesamten Breite. Herausragende Künstlerinnen und Künstler – von Ansel Adams bis Andy Warhol – haben im Medium der Sofortbildfotografie neue Wege beschritten und die Ästhetik einer Ära geprägt. Ihren einzigartigen Werken stellt The Polaroid Project mit Kameramodellen, Konzepten und Prototypen jene innovative Technik an die Seite, die diese visuelle Revolution überhaupt erst ermöglichte. Wien – dank der Initiative von Peter Coeln seit 2010 die neue Heimat der International Polaroid Collection – ist die erste Station der Ausstellung in Europa.

Freue mich auf einen spannenden Museumsbesuch!

Link: Galerie Westlicht

Anmeldung: Abgeschlossen.

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Bei Nichterscheinen („no show“) müssen wir Ihnen die vollen Eintrittsgebühren in Rechnung stellen. Wenn Sie nicht kommen können, melden Sie sich bitte bis zur angegebenen Deadline wieder ab. So können Plätze auf der Warteliste freigegeben werden.

Kosten: 2 Euro Selbstbehalt, der Rest wird von der Arbeitsgemeinschaft 2. Bildungsweg (AZB) bezahlt.

Treffpunkt: Mittwoch, 14:00 Uhr, Galerie Westlicht, Westbahnstraße 40, 1070 Wien

Koordinierende Lehrerin: Almut Krenn
almut.krenn@abendgymnasium.at