Theophil Hansen, Säulenhalle, Nationalrat, Bundesrat und Nationalversammlung sind nun keine Fremdwörter mehr, sondern innere Bausteine auf dem Weg des Verständnisses österreichischer Demokratie.

Neben den architektonischen Aspekten des Baus wurden wir vertraut gemacht mit den grundsätzlichen Abläufen des Nationalrates, Gepflogenheiten demokratischer Debatte und den Aufgaben des Nationalrates und der Bundesregierung.

Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit, intensiv Fragen zu stellen und so wurde dieser Projekttag zu einem gelungenen Beitrag zu Bildungserwerb in Sachen Parlamentarismus und Demokratie.

Besondere Freude und ein Gefühl von Stolz für das Abendgymnasium kam auf, als unser Führer, Dr. Richard Hufschmied erklärte, dass er selbst 1992 am Abendgymnasium maturiert hat.

Was bleibt?

Das Abendgymnasium ist und bleibt eine wichtige Einrichtung in der Bildungslandschaft. Gelebte Demokratie an seinen direkten Schauplätzen zu sehen schärft den Blick für demokratische Strukturen und eine offene Gesellschaft.

Insgesamt 15 Personen folgen der Einladung zur Parlamentsführung. Herzlichen Dank Allen, die gekommen sind und speziell Herr. Dr. Hufschmied.

Moritz Stroh