Podcasts sind Radiosendungen im Internet. Wer ein Mikrofon hat, kann Podcasts leicht erstellen – und Mikrofone gibt es mittlerweile in jedem Handy. Wie man seine Sendungen veröffentlicht, zeigen wir an einem konkreten Beispiel: Eine Studierende erzählt, wie sie aus Tschetschenien nach Österreich gekommen ist, und was sie dabei erlebt hat. Dieses Gespräch nehmen wir mit Publikumsbeteiligung – mitreden möglich – auf und anschließend stellen es via http://www.lobundtadel.eu ins Netz.

Teilnehmer/innen wissen nach diesem Workshops, was Podcasts sind, wie man sie macht, und wie man sie ins Netz stellt.

Datum: Dienstag, 27. Jänner 2014 (sorry hier stand leider bis vor kurzem fälschlicherweise der Montag)
Zeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Wird am schwarzen Brett bekannt gegeben
Anmeldung und Kosten: keine

Rückfragen: lothar.bodingbauer@abendgymnasium.at

Update zum Workshop: 8 Personen haben teilgenommen

lut016-300x300Luisa Mayrabekowa und Makka Edilsultanova erzählen über ihr Leben in Tschetschenien, wie sie nach Österreich gekommen sind, und warum sie am Abendgymnasium Wien die Matura machen.

Hintergrund für dieses Gespräch ist die Überlegung, dass wir oft viel zu wenig über Menschen wissen, die bei uns zur Schule gehen.

Das Gespräch wurde im Workshop „Podcasting“ im Rahmen der Projektwoche am Dienstag aufgezeichnet. Ein Ausschnitt daraus ist anlässlich der Verleihung des 5000. Maturazeugnisses zu hören.

Hier geht es zum Gespräch…