Die einzelnen Themen der Mathematik lernen Sie in diesem Semester zu einem Netz zusammenzufügen.

Wiederholung der Hauptkapitel

Sie bereiten sich in diesem Semester auf die Reifeprüfung in Mathematik vor und vervollständigen und vernetzen Ihr Wissen und Können.

Trigonometrie, Exponentialgleichungen, Vektorrechnung, Differential- und Integralrechnung, Stochastik.

Alles. Mit Vorzeichen und Rückwärtssalto. Mit „Vorlesungen“ und Übungen.

Alle Kapitel der Schulmathematik aller Semester werden Sie danach überblicken. Sie lernen bei unseren Gesprächen und Übungen auch die Intensität und Schwierigkeitsgrade der schriftlichen Maturabeispiele kennen.

 

Gehe schnell zu: Übersicht | Mathematik 1 | Mathematik 2 | Mathematik 3 | Mathematik 4 | Mathematik 5 | Mathematik 6 | Mathematik 7 | Mathematik 8

Teilnehmer/innen

  • Studierende im 8. Semester
  • Voraussetzungen: Mathematik 1-7 oder Anrechnung dieser Module

Schul- und Unterrichtsform

Der Unterricht findet im Programm der Abendschule vor Ort in Klassenräumen statt. Im Fernstudium wird ein Teil des Kurses als Selbstudium geführt.

  • Abendschule: 4 Wochenstunden Anwesenheit, Lehrerinnenvortrag und Übungen, Computereinsatz, selbständiges Lernen im Klassenverband, Hausübungen nach Wunsch
  • Fernstudium: 2 Wochenstunden Anwesenheit, mindestens 2 Wochenstunden Selbststudium, Lehrerinnenvortrag und Übungen, Computereinsatz, e-Learning Plattform: Moodle, selbständiges Lernen im Klassenverband, Hausübungen nach Wunsch und Vorgabe

Buch und Hilfsmittel

  • Mathematikbuch: Malle 5, 6, 7, 8
  • Übungsaufgaben von Lehrerinnen
  • Taschenrechner, Formelsammlung
  • Online Mathematiktool: http://www.wolframalpha.com
  • Moodle e-Learning Plattform im Fernstudium: Link (Zugang wird von Lehrerinnen im Kurs bekanntgegeben

Empfohlene Stundenteilnahme

Mindestens 75%

Rahmen für Notengebung

Die genauen Notenmodalitäten werden durch die Kursleiterinnen bekanntgegeben und in einer Leistungsvereinbarung zu Beginn des Semesters festgehalten.

  • Pflicht
    • 1 Schularbeit (3 Einheiten)
  •  Optional von Kursleiterinnen einsetzbar
    • Portfolio
    • Andere Möglichkeiten des Leistungsnachweises
  • Gerne gesehen
    • Mitarbeit
    • Hausübungen

Inhalt und Aufbau

Das letzte Semester besteht aus einer gezielten intensiven Wiederholung der großen Kapitel der Mathematikmodule 4-7. Die handwerklichen Grundlagen aus Mathematik 1 und 3 und die Beherrschung der Grundkompetenzen und Grundbegriffe der Module 4-7 werden vorausgesetzt.

Wie gut bin ich? Kann ich das schon? Probieren Sie den BIFIE-Kompetenzcheck für das Maturaniveau. Die Übungsaufgaben von Bifie gibt es auch über einen direkten Link bei Bifie.

Farben, Formen, Figuren. Viele davon haben Sie in diesem Mathematikkurs kennengelernt.

Aufstiegskolloquium

Sollten Sie in diesem Modul zu Semesterende keine Note erhalten, können Sie im nachfolgenden Semester über den Stoff dieses Moduls ein Aufstiegskolloquium ablegen.

Dies ist eine schriftliche und mündliche Prüfung, die an drei Terminen pro Semester stattfinden. (Link: Termine)

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie alle Grundkompetenzen beherrschen. Dies ist notwendig, um das Aufstiegskolloquium positiv zu absolvieren.

Bei der schriftlichen Prüfung werden die Grundkompetenzen geprüft, bei den mündlichen Prüfungen die Erweiterungskompetenzen.

Beim schriftlichen Termin arbeiten Sie selbständig, der mündliche Teil besteht aus einem Gespräch mit der/dem Lehrerin.

Melden Sie sich bitte für diese Termine bei jenen Lehrerinnen an, bei dem/der Sie das Modul inskribiert haben.

Fehlstunden, fehlende Schularbeiten

 

Es gibt in jedem Semester auch einen Nachtermin für Schularbeiten, den Sie bitte mit den Kursleiterinnen besprechen.

Tipp: Wenn Sie an einer Schularbeit, an einem Test, oder an einer Vielzahl an Stunden nicht teilnehmen können, besprechen Sie dieses Problem bitte vor dem jeweiligen Termin mit den Kursleiterinnen. So können fast alle Probleme gelöst werden.

Besondere Hilfestellungen

 

Sollten Sie im Rahmen dieses Kurses besondere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Kursleiterinnen.

Fachkoordination

Lothar Bodingbauer

Lothar Bodingbauer
lothar.bodingbauer@abendgymnasium.at

Sprechstunde: Freitag 18:45–19:30

Ressourcen

  1. Link: Österreichischer Lehrplan Mathematik (bmbf)
  2. Link für Lehrerinnen: Praxishandbuch Mathematik Oberstufe (BIFIE)
  3. Link für Lehrerinnen und Studierende: Aufgabensammlung (BIFIE)

Gehe schnell zu: Übersicht | Mathematik 1 | Mathematik 2 | Mathematik 3 | Mathematik 4 | Mathematik 5 | Mathematik 6 | Mathematik 7 | Mathematik 8