Kernstoff
Der Kernstoff im Modul 1 Informatik orientiert sich am ECDL Core. Im Modul 1 werden schwerpunktmäßig folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT): Studierende lernen verschiedene Arten von Computern kennen. Sie wissen was unter Bits und Bytes zu verstehen ist und welche Faktoren die Leistung eines Computers beeinflussen können. Studierenden sind Begriffe der Informationstechnologie im Alltag (e-Banking, e-Learning etc.) bekannt, sowie Kriterien für Ergonomie und Umwelt beim Einsatz von IKT.
  • Hardware: Studierende lernen die wichtigsten Komponenten eines PCs kennen. Sie wissen über verschiedende Speicherarten und Speichermedien, sowie Schnittstellen Bescheid und kennen die gängigen Ein- und Ausgabegeräte.
  • Software: Studierende kennen den Unterschied zwischen Systemsoftware und Anwendungssoftware sowie gängige Vertreter der jeweiligen Kategorien. Studierende sind mit den unterschiedlichen Lizenzierungsarten (open source, proprietär etc.) vertraut.
  • Computerbenutzung und Dateimanagement: Studierende kennen die Funktionalitäten eines Betriebssystems und können ein gängiges Betriebssystem benutzen. Sie beherrschen den Umgang mit Verzeichnisstrukturen, Ordnern und Dateien.
  • Textverarbeitung: Studierende können ein gängiges Textverarbeitungsprogramm benutzen und Texte formatieren. Sie kennen die Einstellungen zum Kontrollieren und Drucken von Dateien.
  • Internetdienste: Studierende kennen die Dienste des Internets und wissen um Sicherheitsrisiken und Schutzmaßnahmen.

Leistungsfeststellung

Welche Leistungen müssen Studierende für einen positiven Abschluß des Semesters erbringen?

  • Es müssen alle Tests absolviert werden
  • Studierende müssen 60% Anwesenheit im Semester erreichen (in begründeten Fällen kann mit dem Lehrenden eine Ausnahmeregelung vereinbart werden)
  • Aktive Mitarbeit wird vorausgesetzt

Die genauen Notenmodalitäten werden durch den Lehrenden bekanntgegeben und in der
Leistungsvereinbarung zu Beginn des Semesters festgehalten.