In einer Woche zum vereinbarten Spezialgebiet

Schneller geht es nicht. Die Studierende (S) und Physiklehrer Lothar Bodingbauer (LB) haben hart gearbeitet und sich alle Mühe gegeben. Der folgende Mailverkehr soll Ihnen das Aushandeln seines Spezialgebietes zeigen. Es ist dabei keine Schwäche, nicht gleich mit jedem Vorschlag zu punkten.

Dienstag

S: Ich möchte bei Ihnen gerne mündlich zur Matura antreten und benötige deshalb ein Spezialgebiet. Ich wollte fragen, ob sie Vorschläge oder möglicherweise eine Themenliste haben. Ich würde gerne etwas in Richtung Raum und Zeit oder Quantentheorie bevorzugen.

LB: Bitte eine Liste mit eigenen Ideen schicken. Ihre zwei Vorschläge sind weit zu groß.

S: Wenn möglich würde ich gerne „Schwarze Löcher“ nehmen.

Mittwoch

LB: Das ist leider nicht möglich, weil es zu allgemein ist. Eine Liste besteht übrigens aus mehr als einem Vorschlag. 😉

S: Pulsare, Hawkings-Strahlung, Lebenszyklus von Sternen, Wellen-Teilchenmodell. Ich bin da leider etwas unkreativ und mir fällt ansonsten nicht viel ein.

LB: Mhm, das ist alles ziemlich Kernstoff. Arbeiten Sie weiter an etwas Speziellem daraus. Dazu müssen Sie sich schon jetzt mit dem Inhalt beschäftigen, die Überschriften reichen nicht aus, um etwas Sinnvolles vorzuschlagen. Vielleicht möchten Sie in der Bücherei auch eine Ausgabe von „Spektrum der Wissenschaft“ durchblättern?

Samstag

S: Ich bin auf ein Thema gestoßen welches mich interessieren würde. Und zwar würde ich gerne das Hubble Teleskop und dessen Erkenntnisse als Spezialgebiet nehmen, wenn möglich.

LB: Könnten Sie bitte eine spezielle Erkenntnis daraus nehmen, das wäre dann ein Spezialgebiet. Sonst ist das Thema zu groß.

S: Einige Vorschläge zum Spezialgebiet Hubble Teleskop:

– Entdeckung der Hubble-Konstante
– Messung des Alters vom Universum
– Hubble-Messung der Dunklen Materie

LB: Alle drei Punkte sind möglich.

Dienstag

S: Das freut mich. Jetzt bräuchte ich noch eine Unterschrift von Ihnen. Wo kann ich sie ‪heute zwischen 18 und 22 Uhr‬ vorfinden?

LB: Zuhause im Bett. Bin krank. Leider.

S: Dann wünsche ich Ihnen gute Besserung. Wann kann ich Sie dann treffen die Tage. ‪Bis Freitag‬ ist ja die Frist zur Maturaanmeldung.

LB: Dankeschön, ich denke, Freitag sollte ich wieder OK sein. Schlage vor, Sie kommen zu Stundenbeginn in eine meiner Klassen, Stundenplan hängt vor meinem Büro, Zimmer 136.