Projekttags-Angebot für Dienstag, 31. Jänner 2017 ab 19:00

Figaro lässt sich scheiden. Komödie von Ödön von Horváth.
Sechs Jahre nach der „Hochzeit des Figaro“ ist die Revolution ausgebrochen und ausgerechnet Figaro, der erste Diener, der seiner Herrschaft die Wahrheit zu sagen pflegte, verhilft dem Grafen und der Gräfin Almaviva zur Flucht über die Grenze – aus Liebe zu Susanne. In der Emigration wird er bürgerlich und übernimmt einen Frisiersalon in Großhadersdorf. Doch die Liebe und die Ideale bleiben auf der Strecke.
Projekttag: Dienstag, 31.1. 2017
Treffpunkt: Theater im Spielraum, Kaiserstraße 46, 1070, um 19.00
Kosten: 2€
Anmeldungen bitte bis 28.1.2017 an gabriele.top@abendgymnasium.at oder jutta.haas@abendgymnasium.at
Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit mit den Schauspielern über die Aufführung zu diskutieren.