Eine kleine illustre Gruppe (der jüngste Teilnehmer war 2, die älteste Teilnehmerin ich 😉 ) besuchte in der letzten Schulwoche die Schatzkammer und Nationalbibliothek.

Da wir alle brav Masken trugen sieht man nicht das Lächeln auf unseren Lippen, denn es hat uns unser kleiner Exkurs in die Vergangenheit Österreichs sehr gut gefallen. Wien ist wirklich unendlich schön nicht nur draußen, sondern auch in so manchen Gebäuden, wo sich wahre Schätze verbergen. Wir waren uns einige: Solche Ausflüge sollten wir öfter machen.