Sehr geehrte Teilnehmer/innen des diesjährigen Literaturwettbewerbs, liebe Studierende!

 Nach langen Überlegungen und sorgfältigem Studieren der zumeist sehr gelungenen Wettbewerbsbeiträge ist nun die Jury zu einem Ergebnis gelangt:

 1. Platz: Flora Hareter: Feuervogel

   Preisgeld: 100 Euro

2.  Platz: Rupert Roth: Ist unsere Bildung obsolet?

  Preisgeld: 60 Euro

3. Platz: Lukas Staindl: Warum wir auf ein individualisiertes Bildungssystem nicht verzichten können

Preisgeld: 40 Euro

4. Platz: Uwe Schmid: Aufbruch zur Wahrheit

Anerkennungspreis: 20 Euro

5. Platz: Laura Birschitzky: Die Endlichkeit einer Vase

Anerkennungspreis: 20 Euro

 

Lobenswerte Erwähnungen in alphabetischer Reihenfolge:

Claudia Adebayo: Diese eine Nacht…

Markus Costea: Das Lernen ist unser ständiger Begleiter

Shirin Elsakka : Goldene Praxis

Raphaela Liftnegger: Was ist Bildung?

Desiree Kohmann: Unser Bildungssystem hat versagt

Roman Ofner: Was bedeutet Bildung?

Preiszler Sabrina: Bildung

Thurner Tina: Bildung

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich!

Die besten Werke werden demnächst auf der Homepage präsentiert werden.

Die Preisverleihung und Übergabe der Urkunden findet am 27. Juni, 18 Uhr, im Rahmen einer kleinen Feier statt.

 

Die Jury