Wann bricht die Büroklammer. Wie bricht sie. Wo?

Von der Miniforschung bis zur VWA.

1. Beobachtung: Büroklammern brechen, wenn man sie wiederholt biegt.

2. Frage: Brechen alle Büroklammern nach der selben Anzahl an Verbiegungen? Erwartete Antwort: leicht unterschiedlich. Zwischen 1 und 100 mal biegen müsste eine Büroklammer zum Brechen bringen.

3. Durchführung. Siehe Bild. Die Tabelle zeigt die Anzahl an Biegungen (auf/zu). Erstaunliche Erfahrung: an der ersten Ecke gebogen bricht sie beim ersten Mal. Es gibt offenbar unterschiedliche Stellen: 7 Knicks, 8 Strecken.

4. Einführungskapitel: Was ist eine Büroklammer: Ein mehrfach gebogenes, ca. 5 cm. langes Stück Draht. Verwendet wird sie, um Blätter zusammenzuhalten. Von irgendjemandem wurde sie irgendwann erfunden. (Nachschauen). Materialermüdung: periodische Belastungen bringen Metalle zum Brechen, z.B. bei Flugzeugen (Starts und Landungen). Wir möchten untersuchen, wann Büroklammern brechen.

5. Duchführung, Ergebnis, Tabelle, Darstellung (Statistik).

6. Diskussion: unterschiedliche Biegestellen, Biegekräfte führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Überraschend viele brechen bei ersten Mal. Eine verbesserte Version der Fragestellung würde die verschiedenen Stellen einer Büroklammer identifizieren, und reproduzierbare Biegungen hervorrufen. Schraubstock, Zange. Temperaturmessung eventuell. Was lässt ein Flugzeug wo brechen? (Spanten), wo sind Gemeinsamkeiten, wo sind Unterschiede.