Projekt Narrenturm

Wir bekamen eine faszinierende und sehr eindrückliche Führung durch die anatomisch-pathologische Sammlung des KHM im Wiener “Narrenturm”. Die Studierenden waren mit viel Interesse und ausgezeichneten Fragen dabei. Fürsorglich von der Leiterin vorgewarnt, ist auch niemand auf dem harten Steinboden umgekippt. Hier gibt es keine Blder von den vielen Präparaten, aber ein Gruppenfoto von danach:

(Klick zum Vergrößern)

Müll

Müll

Projekttag: Mittwoch, 1. Februar 2017 ab 13:00 Uhr

Müll! Dass kein giftiger Müll in den Wiener Straßen herumgammelt und dass aus unserem Abfall noch etwas Nützliches wird, dürfen wir (auch) einer beeindruckenden Anlage danken – wir kennen Sie alle vom Vorbeifahren: die Müllverbrennungsanlage mit dem Hundertwasser-Schlot in der Spittelau. Am Mittwoch, 1.2.2017 um 13:00 bekommt das Abendgymnasium eine exklusive Werksführung.  Zur  Anmeldung für die begehrten Plätze bitte einfach ein Email an nick.federmann@abendgymnasium.at

Leider wurde die Führung aufgrund zu geringer Anmeldungszahlen vonseiten der MVA abgesagt – die Angemeldeten wurden informiert und sind für das nächste Mal herzlich eingeladen.

CSI-Brünner Straße

20121118-092943.jpgCSI: Brünner Straße: Hintergründe des forensischen Arbeitens

In der heutigen Zeit sind Filme und Bücher mit dem Thema Kriminaltechnik groß in Mode.

In unserem Wahlpflichtfach wollen wir einen Blick hinter die Kulissen werfen und aufzeigen, was wirklich wissenschaftlich machbar ist und was in das Reich der Fiktion gehört.

Was man schon immer über Obduktionen und Spurenanalyse wissen wollte, kann man sich jetzt auch fragen trauen.

Kursleitung: Nick Federmann | Christopher Ott

The Limerick Form

The limerick packs laughs astronomical
Into space that is quite economical.
But the good ones I’ve seen
So seldom are clean
And the clean ones so seldom are comical.

Ein Dichter Workshop

Sind wirklich alle guten Limericks dreckig? Was reizt an einem Fünfzeiler zum Lachen?

Wir werden feine, kurze Gedichte in englischer Sprache lesen und uns auf die Spur von stillem (?) Humor in Rhythmus und Reim begeben. Und dann? Selbst ist der Poet!

Dienstag 30.6.2015 10:30-12:30 im Haus  Raum A20     — keine Voranmeldung —

Nachtrag

Dienstag Vormittag erhallten im Raum A 20 (der mit den feinen sechseckigen
Tischen) dutzende heiterer Limericks, vor etwas theoretischem Hintergrund.
Die Teilnehmerzahl blieb indes LimerickWorkshop1 LimerickWorkshop2überschaubar.

Großes Kino im (eher) kleinen Kino

Großes Kino im (eher) kleinen Kino

Aktuelle Filme im englischen Original zu sehen ist heute auch zuhause ganz einfach. Aber die knisternde Atmosphäre, wenn hundert Gleichgesinnte gemeinsam still werden um sich für zwei Stunden in eine andere Welt entführen zu lassen, machen einen Kinobesuch immer noch zu einem Erlebnis.

Wir treffen uns am Montag, 26. Jänner um 19:30 Uhr in der Schultergasse 5 im ersten Bezirk und kaufen gemeinsam Karten für die Vorstellung. Mit Wild und The Imitation Game stehen zwei ganz unterschiedliche Filme zur Auswahl.

Voll Vorfreude auf den Kino-Montag: Nick Federmann
Keine Voranmeldung

Update: 3 Personen haben sich zum Kinogehen getroffen.