Selbstinskription bitte bis 2.6. abschließen

Sie können sich über den Campus selbst für das Wintersemester inskribieren. Bitte wählen Sie alle Module, die Sie zum Zeitpunkt der Selbstinskription inskribieren können und schließen Sie die Selbstinskription bis 2.6. ab. In der letzten Schulwoche nach Notenschluss können Sie noch nicht inskribierte Module bei Ihrem Studienkoordinator nachinskribieren.

Wenn Sie schon vor dem 23. Mai Module gewählt haben, überprüfen Sie bitte, ob die Wahl auch nach der Stundenplanänderung noch für Sie passt. Sollte eine Änderung im Campus nicht mehr möglich sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Studienkoordinator / Ihre Studienkoordinatorin.

Informationen für das 6. und 7. Semester

Wahlfpflichtfächer können ab 22.5. bei der Selbstinskription über den Online Campus inskribiert werden. Klicken Sie auf das Bild Ihrer Schulform, um Informationen zu den Inhalten zu erhalten.

 

Schulautonom schulfrei

Gestern wurden im SGA die schulautonomen Tage für das nächste Schuljahr beschlossen.Herbstferien: 26.10. – 3.11. (4 Tage: 27., 30. und 31.10. sowie 3.11.)

Im Sommersemester : 30.4.

Professor! Der Weg zum erfolgreichen E-Mail

Ein E-Mail ist dann erfolgreich, wenn für den Empfänger eine konkrete Bitte erkennbar ist. Nicht als Zustandsbeschreibung “Ich bin durstig” (Kinder), sondern als Ersuchen: “Geben Sie mir bitte Wasser” (Jugendliche, Erwachsene).

Da ist noch etwas Luft nach oben. Was könnte man da tun? Wie soll ich es ihm sagen?

(mehr …)

Umfrage: die Handschrift

Vieles wird ja in der Schule noch mit der Hand geschrieben. Da wollen wir mal fragen, ob Lehrer/innen und Studierenden des Abendgymnasiums mit ihrer Handschrift zufrieden sind. Ja. Nein. Weiß nicht?

Wir sind gespannt auf Ihren Kommentar. Wie ist Ihre Erfahrung mit Ihrer Handschrift? Spielt Handschrift in der Schule für Sie noch eine wichtige Rolle? Und mögen Sie Ihre Handschrift?

Das haben einige Lehrer/innen und Studierende erzählt:

Lesen


Leser/innen finden eine kleine Auswahl von qualitativ hochwertigen Zeitschriften und Zeitungen im Jagdzimmer. Sie sind eingeladen, gerne auch welche mitzubringen.

Philosophisches Radio. Hörtipp.

Jemandem helfen. Jemandem schaden. Egoismus. Altruismus. Utilitarismus. Existenzialismus. Verantwortung. Pazifismus. Oder Gewalt? Das Philosophische Radio von WDR5 bringt einmal pro Woche eine Stunde Gespräche über philosophische Themen. Immer verständlich. Die Inhalte sind immer aktuell – mit Bezug auf unser Leben heute. Brauchbar auch für die Schule. Als Anregung, vielleicht als Spezialgebiet für die Matura. Zu hören über Web, abonnierbar auch als Podcast via Smartphone. Link zum Philosophischen Radio.

SCHUG013 Der Mensch im Mittelpunkt

Die Lehrer/innen des themenorientierten Unterrichts am Abendgymnasium müssen sich konzentrieren. In dieser Besprechung schärfen sie ihren Willen, gemeinsam an den Themen-Lerngebäuden zu bauen, und dazu müssen sie sich gut miteinander abgleichen. Vielleicht sogar mehr, als sie es bisher getan haben. Die kommendem Themenwochen werden lauten: “Im Mittelpunkt” und “selbst gemacht”. Hier geht es zum Gespräch…

Identitätsänderung

Mit heutigem Tag ist die frühere Beschriftung der Schule verschwunden – und somit die von außen erkennbare Geschichte des Hauses als “Betriebswirtschaftszentrum der Universität Wien”. Was tun mit den alten Buchstaben? Vorschläge für Neuschaffungen gibt es bereits in diesem früheren Beitrag.