Harry Potter und die Eulen

Harry Potter als Thema einer VWA? Ist möglich. Im VWA Freifach wurde heute eine wissenschaftliche Arbeit zur Frage besprochen, ob der Erfolg der Bücher mit der Anzahl an Eulen als Haustiere in Britischen Haushalten in Verbindung steht: „This study aims to assess two hypothesis: (1) the Harry Potter book and film series increased the UK trade in owls, and (2) the end of the Harry Potter film series led to more pet owls being abandoned in the UK.“ — die Arbeit dazu kann man hier lesen, kurze Antwort: nein, auch wenn’s die Medien behaupten.

Link zum Artikel

Naturwissenschaften in den Übergangsklassen

Naturwissenschaften in den Übergangsklassen

Heute haben in den Übergangsklassen die Naturwissenschaftskurse begonnen. Es wurden Blumenzwiebeln gepflanzt. Im Frühling und Sommer werden sie auf der Wiese vor der Schule blühen. Fotos und den Inhalt dazu als Geschichte gibt es in der zugehörigen Episode von “Slow Science”, Hörgeschichten aus der Natur mit begleitenden Lernmaterialien. Sie werden parallel zum Kurs entwickelt.

Link zu SLS001 – Blumenzwiebeln pflanzen

VWA Thema “Baldrianblütenextrakt”

Von Carl Axel Magnus Lindman – «Bilder ur Nordens Flora» Stockholm, Gemeinfrei, Credits

Mindestens zwei Möglichkeiten haben Sie bei Ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit: Sie behaupten etwas, und versuchen zu zeigen, dass es stimmt. Oder: Sie untersuchen und beschreiben etwas, und erstellen daraus Behauptungen – für spätere, weitere Untersuchungen (die dann andere machen). 

Beides wäre im Fall “Kakteen und Baldrianblütenextrakt” möglich.

  1. In diesem Artikel schreibt Ulrich Haage, der Chefgärtner der ältesten Kakteengärtnerei Europas über Baldrianblütenextrakt. Soll positiv für Kakteen sein.
  2. In diesem Forum diskutieren Kakteenliebhaber/innen ob Baldrianblütenextrakt wirkt.

Wer gerne selbst die Auswirkungen von Baldrianblütenextrakt auf Kakteen untersucht, könnte das im Rahmen seiner VWA gut tun. Oder Sie könnten die vielen Erfahrungsberichte im Kakteenforum untersuchen – wie schreiben Kakteenliebhaber/innen darüber.

Umfrage

Deutsch, Englisch und vielleicht eine zusätzliche Muttersprache gut beherrscht angenommen: Welche weitere Sprache würden Sie gerne können – und warum?

Grüße aus Rom 5

Zum Abschluss besuchten wir noch einen der schönsten Plätze Roms, die Piazza Navona.

Wiir beendeten unsere Romreise mit einem kleinen Eis. – Georg Dunay

Grüße aus Rom 4

Wir erkunden die Hafenstadt Ostia …

… und genießen im Anschluss ein Fußbad am Meer. – Georg Dunay

Grüße aus Rom 3

Heute haben wir den Vatikan besichtigt.

… und nach langem Warten haben wir es doch noch in den Petersdom geschafft. – Georg Dunay

SCHUG018 Schulsprecher unter sich

Sie plaudern aus dem Nähkästchen. Es unterhalten sich der aktuelle Schulsprecher des Wiener Abendgymnasiums, Benedikt Gstaltmeyr, der frühere Schulsprecher und heutige Lehrer Christoph Seidl, sowie Philip Kozmann, Mitglied des SGA.

Das ist das erste Schulgespräch im neuen Semester. Bitte hier entlang…

Einladung zur Ausstellung “Alles, was Recht ist”

 

 

Wo Menschen ihr Zusammenleben organisieren, entsteht Recht. Es liegt an uns, wie wir die Gesetze leben und ändern. Mit der Niederösterreichischen Landesausstellung „Alles was Recht ist“ richten wir den Blick auf unsere gesellschaftlichen Spielregeln – auf historische, persönliche und soziale Zusammenhänge – unsere heutige Rechtssicherheit in einem demokratischen Staat hat seine Vorläufer in den Überlegungen des Denkens von Humanismus und Renaissance.

HERZLICHE EINLADUNG ZUM BESUCH DER AUSSTELLUNG

AM SAMSTAG, 14.10.2017

MIT DEM ZUG NACH MELK, WEITER MIT SHUTTLE-BUS

ABFAHRT WIEN HBF: 09:16

ANKUNFT MELK:         10:22

SHUTTLE NACH PÖGGSTALL: 10:41 (kostenlos)

FÜHRUNG: 11:45 – 13:15

ABFAHRT MELK: 14:36/15:01/15:36 an Wien 1h später

KOSTEN: Bahnfahrt und € 5,50 Eintritt (mit Schülerausweis), Anfrage an die AZB läuft,

Erwachsene (ohne Educard): € 9,00

Anmeldung bis Fr 29.09.2017 s.u.

ORGANISATION UND INFO: Mag. Moritz Stroh, moritz.stroh@abendgymnasium.at

Infoveranstaltung VWA

Möchten Sie für Ihre Matura eine “Vorwissenschaftliche Arbeit” (VWA) schreiben? Das ist nun auch am Abendgymnasium möglich. Am Montag, 18. September 2017 findet ab 17 Uhr am Abendgymnasium Wien eine Infoveranstaltung dazu statt. Sie sehen mehr dazu in diesem Video.

5 Tipps für Ihren erfolgreichen Unterricht

Kommen Sie pünktlich in den Unterricht. Am Anfang gibt es oft wichtige Informationen.

Schalten Sie Ihr Mobiltelefon in Flugmodus. Wenn Sie beim Üben unterbrochen werden, können Sie keine Konzentrationstiefe erreichen.

Reden Sie mit. Wenn Sie etwas Falsches sagen, werden Sie es durch die Reaktionen darauf verbessern können.

Regelmäßiges Üben. Wenn Sie etwas öfters machen, wird die Umgebung vertraut.

Seien Sie stolz – mit Fehlern. Fehler werden nur dann zur Schwäche, wenn Sie nicht wollen, dass sie gefunden werden.


“Fehler sind Brücken”. Mit Fehlern und Fehlerarten beschäftigt sich das letzte Kapitel im Online Mathematik Sommerkurs. Wenn Sie das interessiert, bitte hier entlang…