Einladung zur Ausstellung “Alles, was Recht ist”

 

 

Wo Menschen ihr Zusammenleben organisieren, entsteht Recht. Es liegt an uns, wie wir die Gesetze leben und ändern. Mit der Niederösterreichischen Landesausstellung „Alles was Recht ist“ richten wir den Blick auf unsere gesellschaftlichen Spielregeln – auf historische, persönliche und soziale Zusammenhänge – unsere heutige Rechtssicherheit in einem demokratischen Staat hat seine Vorläufer in den Überlegungen des Denkens von Humanismus und Renaissance.

HERZLICHE EINLADUNG ZUM BESUCH DER AUSSTELLUNG

AM SAMSTAG, 14.10.2017

MIT DEM ZUG NACH MELK, WEITER MIT SHUTTLE-BUS

ABFAHRT WIEN HBF: 09:16

ANKUNFT MELK:         10:22

SHUTTLE NACH PÖGGSTALL: 10:41 (kostenlos)

FÜHRUNG: 11:45 – 13:15

ABFAHRT MELK: 14:36/15:01/15:36 an Wien 1h später

KOSTEN: Bahnfahrt und € 5,50 Eintritt (mit Schülerausweis), Anfrage an die AZB läuft,

Erwachsene (ohne Educard): € 9,00

Anmeldung bis Fr 29.09.2017 s.u.

ORGANISATION UND INFO: Mag. Moritz Stroh, moritz.stroh@abendgymnasium.at

Infoveranstaltung VWA

Möchten Sie für Ihre Matura eine “Vorwissenschaftliche Arbeit” (VWA) schreiben? Das ist nun auch am Abendgymnasium möglich. Am Montag, 18. September 2017 findet ab 17 Uhr am Abendgymnasium Wien eine Infoveranstaltung dazu statt. Sie sehen mehr dazu in diesem Video.

5 Tipps für Ihren erfolgreichen Unterricht

Kommen Sie pünktlich in den Unterricht. Am Anfang gibt es oft wichtige Informationen.

Schalten Sie Ihr Mobiltelefon in Flugmodus. Wenn Sie beim Üben unterbrochen werden, können Sie keine Konzentrationstiefe erreichen.

Reden Sie mit. Wenn Sie etwas Falsches sagen, werden Sie es durch die Reaktionen darauf verbessern können.

Regelmäßiges Üben. Wenn Sie etwas öfters machen, wird die Umgebung vertraut.

Seien Sie stolz – mit Fehlern. Fehler werden nur dann zur Schwäche, wenn Sie nicht wollen, dass sie gefunden werden.


“Fehler sind Brücken”. Mit Fehlern und Fehlerarten beschäftigt sich das letzte Kapitel im Online Mathematik Sommerkurs. Wenn Sie das interessiert, bitte hier entlang…

Willkommen im Wintersemester 2017

Das Team des Abendgymnasium Wien wünscht Ihnen einen guten Start in das neue Semester. Alle Informationen für den ersten Schultag und die ersten Schulwochen finden Sie hier:

  • Wenn Sie bereits einen Schülerausweis haben, können Sie diesen, sofern Sie im Wintersemester 2017 inskribiert sind, selbst in der Studienkoordination (Raum 172-174) verlängern. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Mag. Masar.
  • Sind Sie neu am Abendgymnasium erhalten Sie einen Schülerausweis in Form der edu-card. Wenn Sie ein Foto am Campus unter http://campus.abendgymnasium.at hochgeladen haben, auf dem Ihr Gesicht gut erkennbar ist, können Sie Ihren Schülerausweis in der Sprechstunde Ihres Studienkoordinators abholen.
  • Die Sprechstunden der StudienkoordinatorInnen und Lehrenden finden Sie auf der Homepage unter Kontakt.
  • Unter Studienabteilung auf der Homepage finden Sie die aktuellen Supplierungen, den aktuellen Raumplan und den Link zur Lernplattform Moodle.
  • Die Benützung des Parkplatzes ist gebührenpflichtig. Die Gebühr für eine Monats- oder Semesterkarte können Sie im Sekretariat bezahlen und erhalten dafür eine Berechtigungskarte.
  • Externe Fremdsprachen: Anmeldung über die Administration des Abendgymnasiums bei Mag. Albrecht bis 12.9.
  • Wenn Sie im Wintersemester 2017 in einem oder mehreren Modulen maturieren möchten, besuchen Sie die Maturainfoveranstaltungen: 19.9. 18 Uhr für Studierende des Fernstudiums, 26.9. 17 Uhr AbendschülerInnen, 28.9. 18 Uhr für alle Interessierten im Audimax. Siehe auch FAQ zur Matura auf der Homepage unter Infos. Wenn Sie eine bereits beurteilte und präsentierte vorwissenschaftliche Arbeit als Fachbereichsarbeit einreichen wollen, müssen Sie bis 11.9. die Arbeit mit dem entsprechenden Formular und Unterschrift eines Prüfers, der das Fach unterrichtet in der Administration einreichen.
  • Schulversuch Vorwissenschaftliche Arbeit: Information und Anmeldung am 18.9. 17 Uhr.
  • Sie haben für jedes Modul maximal 4 Versuche dieses positiv abzuschließen (durch Besuch des Unterrichts oder Kolloquien). Nach dem 4. negativen Antritt ist der weitere Besuch des Abendgymnasiums leider nicht mehr möglich.
  • Wenn Sie ein Religionsbekenntnis haben, besuchen Sie bitte die Religionsinfostunden in der 1. Schulwoche: Mi. 6.9. 9. Stunde (17:00) für Abendschule und Vormittagsunterricht; Fr. 8.9. 8. Stunde (16:05) fürs Fernstudium. Wollen Sie den Religionsunterricht nicht besuchen, müssen Sie sich in der ersten Schulwoche selbst über den Campus abmelden.
  • Beachten Sie die Termine für die Kolloquien in den Schularbeitsgegenständen am Semesterkalender. Die Anmeldung erfolgt über den Campus, sollte es dabei Probleme geben, wenden Sie sich bitte an Mag. Masar.
  • Kopiermöglichkeiten gibt es im Vorraum der Studienkoordination. Eine Kopierkarte ist im Sekretariat erhältlich. 100 Kopien kosten 5 Euro.
  • Bitte beachten Sie das Rauchverbot am gesamten Schulgelände! Rauchen ist erlaubt auf der Brünner Straße und Martha-Steffy-Browne Straße. Bitte verwenden Sie die Aschenbecher.

Die Folien des Infoabends des ersten Schultages können Sie hier als PDF abrufen.

 

SCHUG017 Abschlussgespräch

Wir besprechen die Ergebnisse der Evaluierung, die Studierende der Universität über den themenorientierten Unterricht gemacht haben. Eine Zusammenschau. Wo sind die offenen Enden. Es gibt, sie, sagen wir in dieser abschließenden Episode des Podcasts zum themenorientierten Unterrichts am Abendgymnasium Wien. Bitte hier entlang…

Maturafeier

Klick zum Vergrößern. Foto: Gerald Kniendl

Am letzten Schultag vor den Ferien wurden die Maturazeugnisse in einem feierlichen Akt verliehen. Schulleiter Klaus Brandl beglückwünschte im Namen aller Lehrer/innen die Maturant/innen. Kurt Kremzar, Bildungsreferent der Arbeiterkammer hielt eine Rede und überreichte mit ihm die Zeugnisse. Musik: Julia Raich (Gesang) und Gerhard Pacher. Gesprochen und gesungen haben auch Gerald Kniendl und Thomas Fialka. Das anschließende Buffet wurde von der Arbeitsgemeinschaft 2. Bildungsweg organisiert – dem “Elternverein” des Abendgymnasiums. Alois Jantscher als leitender Schulwart war für die Organisation des Raums verantwortlich. Viele Freunde und Angehörige waren dabei. Es war ein Fest. Vielen Dank.

Projekttag – Besuch in der Kuffner Sternwarte

“Ich war mit auf der Sternwarte. Das Foto von der Mondsichel habe ich durch das Teleskop gemacht. War mit Abstand eines der Highlights der Projekttage – für mich zumindest. Wir haben nicht nur die Mondsichel betrachtet, auch Jupiter samt 3 Monden sowie auch Saturn mit einem Mond und den Ringnebel im Sternbild Leier – Messier 57. Ein Überrest eines Sterns.” – Foto und Bericht: Sarah Marei. Das Projekt wurde von Bernhard Wenzel angeboten.

 

Projekttage in der letzten Schulwoche

Projekttage in der letzten Schulwoche

In der Woche vor den Ferien finden Projekttage statt. Schule unterwegs – in Küche, Stadt & Land. Wählen Sie aus dem Programm für Montag, Dienstag oder Mittwoch. Eingeladen sind alle Studierende des Abendgymnasiums und der Übergangsklassen, herzlich willkommen sind auch Absolventinnen und Begleiterinnen. Die Anmeldungen sind bis 24 Stunden vor der Veranstaltung möglich.

Zum Programm

Save the date: Absolventencafé

Am Donnerstag, 21. September sind alle Absolventinnen zum nächsten Absolventinnencafé eingeladen. Ab 18 Uhr. Details folgen.

Einladung zum Schul-Grillfest

“Es ist wirklich eine Einladung an alle, also die ganze Schule, auch Gäste sind erwünscht.” – Benedikt Gstaltmeyr, Schulsprecher

Freitag, 23. Juni, 18:00 Uhr – 23:30 Uhr

“Die Studierendenvertretung darf das Abendgymnasium wieder zum Grillfest einladen! Es wird viel geben, auch aufgrund unserer breiten Kultur, von Fleisch, über Salate bis hin zu Getränken. Unsere Kontaktperson ist Elisabeth Gstaltmeyr, bei Fragen wendet euch an sie, das SV-Team oder einfach unsere Facebookseite.”