Die Schule

Abendgymnasium Wien
Die Schule ist die Oberstufen- und Abendform einer „Allgemeinbildenden Höheren Schule“ (AHS), sie schließt mit einer österreichischen Matura ab. Zielgruppe sind Menschen ab 17 Jahren, die zumindest einen Pflichtschulabschluss haben. Das Abendgymnasium Wien hat keine Klassen. Der Unterricht ist in Modulen organisiert. Das volle Unterrichtsprogramm dauert 8 Semester (4 Jahre). QuereinsteigerInnen sind willkommen und Vorkenntnisse werden angerechnet. Der Schulbesuch ist weitestgehend kostenfrei. Es gibt neben dem Abendprogramm (üblicherweise 17:55 Uhr – 21:20 Uhr) auch Vormittagskurse (ab 10:05 Uhr) und Nachmittagskurse. Fernstudiengänge erlauben, die der Hälfte der Anwesenheit mit „Mitarbeit aus der Ferne“ zu ersetzen. Der Unterricht ist erwachsenengerecht, auf berufliche Umstände wird Rücksicht genommen. Es gibt Förderkurse für Deutsch-, Englisch- und Mathematik, sollten Schwierigkeiten bestehen. Wer diesen Bildungsweg erfolgreich mit der Matura absolviert, kann an Hochschulen und Universitäten studieren.