Wie funktioniert die öffentliche Waage? Wer misst sich darauf? Wie viel kann man damit verdienen?

Eine besondere Unterrichtsform erwartet die Studierenden der 1A im kommenden Sommersemester. Der Unterricht wird nicht von A-Z, sondern in Projekten organisiert. Das bedeutet, dass die Studierenden anhand bestimmter Themen lernen, die sie überall finden.

In der Schule, draußen, im Museum, im Supermarkt.

Brigitta Weninger

Gruppenarbeit, Lehrausgänge, Unterricht im Kaffeehaus und im Supermarkt, im Museum, vor der Oper. Das wird im kommenden Semester in der 1A der Unterrichtsalltag in Mathematik, Deutsch, Englisch und LPK (Lernen, präsentieren, kommunizieren) sein.

Wir werden Personen im Kaffeehaus beobachten, deren Charakter und Verhalten studieren und die Ergebnisse auf Deutsch und Englisch aufschreiben und weitererzählen. Wir werden in Supermärkten Angebote vergleichen, Einkäufe planen und Einkaufslisten erstellen.

Und zum Schluss machen wir dann ein großes Projektfest, bei dem wir die Arbeit und die Ergebnisse präsentieren und gerne allen Interessierten Auskunft geben.

Neugierig geworden ? Wer Lust hat, den Lernstoff des ersten Semesters auf diese sehr freie und kommunikative Art zu lernen, soll sich für das Sommersemester für den Unterricht in der 1A anmelden.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit miteinander.