Kostenloser, erwachsenengerechter Unterricht

Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium für Berufstätige
1210 Wien, Brünner Straße 72 ▴ Tel. 01 / 892 54 33 (16-19 Uhr) ▴ wien@abendgymnasium.at

Maturainformationsveranstaltungen

Wenn Sie in diesem Semester zur Matura antreten möchten, kommen Sie bitte an folgendem Termin zum Matura Infoabend. Dort erfahren Sie, wie Sie sich anmelden können, in welchen Fächern Sie maturieren müssen und was Sie bei der Anmeldung beachten müssen.

  • Mittwoch 5.10. 18 Uhr Audimax (für alle Interessierten)

Beachten Sie bitte auch die FAQ zur Matura.

Sprechstunden

Die StudienkoordinatorInnen halten eine Sprechstunde pro Woche. Die jeweiligen Sprechzeiten finden Sie hier in den Kontakten.

Man begegnet vielen interessanten Leuten und kann nette Unterhaltungen führen, sowohl mit Mitschülern als auch Lehrern.
Christian Niederdorfer

Eine Gruppe Studierender befindet sich gerade mit „emer.“ Lateinprofessor Christian Glaner in Rom. Unter ihnen ist Rupert Roth. Von ihm kam heute eine neue Ansichtskarte: „Wir waren zur Audienz bei ‚Publius Aelius Hadrianus‘, in seiner Sommerresidenz ‚Villa Adriana‘ bei Tibur.“

Herbstwandertag 2016

Alle interessierten Studierenden, Lehrer/innen, Absolvent/innen und Freund/innen des Wiener Gymnasiums für Berufstätige sind wieder herzlich zum gemeinsamen Wandern eingeladen. Termin ist Sonntag, 16. Oktober 2016, Ziel ist die Scheibe bei Mürzzuschlag. Die Wanderung ist weder schwierig noch sonderlich anstrengend. Auf der Scheibe steht eine Schutzhütte, in der man gegebenenfalls einkehren kann. Nehmen Sie bitte für alle Fälle einen Regenschutz (wetterfesten Anorak oder Regenmantel) mit und bequeme Schuhe.
Wir treffen uns pünktlich um 8 Uhr 50 beim Bahnhof Meidling vor den Kassen. Bitte bringen Sie, wenn vorhanden Top-Jugend-Ticket oder Vorteilscard mit. Für studierende Mitglieder übernimmt die Arbeitsgemeinschaft 2. Bildungsweg die Fahrtkosten bis auf 2 € Selbstbehalt. Rückkunft voraussichtlich 19:55 am Bahnhof Wien Meidling.
Nähere Auskünfte bei Herrn Prof. Masar und auf der Homepage der Wandergruppe.

Kuffer Sternwarte: Astronomische Ereignisse im Oktober

Heute wird um ca.13h die Raumsonde „Rosetta“
auf Komet 67P/CG als „Weltraumschrott“ ihre letzte Ruhestätte finden:
Es gibt eine Live-Übertragung bei Esa-TV:

Weiters finden Sie hier die Astronomische_Ereignisse_im_Oktober-2016 welche teils auf der Kuffner Sternwarte hergezeigt werden.

Was soll ich sagen, wer Untertags arbeitet, am Abend in die Schule geht, braucht ein Hobby für die Nacht (-:

Kuffi_Folder0002

 

 

 

 

vg. BW

Keep Calm And Ask Your Tutor

Liebe KollegInnen,
wir heißen euch spät aber doch im neuen Semester herzlich willkommen.
Wir, als Studierende in höheren Semestern, dachten uns es wäre doch sinnvoll anderen Studierenden die
Möglichkeit zu geben, sich mit uns über verschiedene Themen zu unterhalten.
Habt ihr Fragen zur Inskription?
Habt ihr Fragen zu anderen Punkten die nicht direkt
etwas mit der Inskription zu tun haben?
Wollt ihr über praktische Schulalltagsthemen sprechen?
Dann seid ihr hier richtig! Wir nehmen uns gerne Zeit über Dinge zu sprechen und zu beraten. Von
Studierenden für Studierende.
Erreichbar sind wir unter
P. S.: Am Campus unter dem Studienkoordinator findet Ihr auch euren zuständigen Tutor.

Grüße aus Rom I

Eine Gruppe Studierender befindet sich gerade mit „emer.“ Lateinprofessor Christian Glaner in Rom. Unter ihnen ist Rupert Roth. Von ihm kam heute eine Ansichtskarte mit dem Titel „Reges Treiben an der Spanischen Treppe.“ — Vielen Dank!

223021074_492

Förderkurs Mathematik im WS 2016

mathematik extra förderkurs

Förderkurs von Sabine Schmidt-Swoboda & Brigitta Weninger, Mathematiklehrerinnen am Abendgymnasium Wien

WO: in der Studierzone im Erdgeschoß

WANN: Jeden Dienstag von 15.20 Uhr bis 16.55 Uhr und jeden Donnerstag von 16.10 Uhr bis 17.45 Uhr.  Die Einheiten an den Dienstagen werden von Sabine Schmidt-Swoboda gehalten und die Einheiten an den Donnerstagen von Brigitta Weninger.

ZIELGRUPPE: 1. bis 8. Semester

INHALT: Es werden keine fixen Inhalte in den einzelnen Stunden vorgegeben, sondern es wird individuell auf Ihre Fragen eingegangen. Bringen Sie Beispiele und Unterlagen mit, die Sie gerne durchnehmen möchten.

Schnupperhochschule Mürz

Die Weltgeschichte ist nicht der Boden des Glücks. Die Perioden des Glücks sind leere Blätter in ihr.
— Georg Wilhelm Friedrich Hegel, 1770-1831

Johannes Preiser-Kapeller:
»Vor dem Untergang?«

dienstag / 29. november 2016 / 19.15 uhr
kunsthaus muerz

Der Mittelaterforscher Johannes Preiser-Kapeller hat am Sommerseminar der Abendschullehrer/innen einen Vortrag über Mauern und Netzwerke im Mittelalter gehalten – und einen Bezug zu heute hergestellt. Im Rahmen der „Schnupperhochschule“ im Kunsthaus Mürz wird er am Dienstag, 29. November ab 19:15 einen Vortrag mit dem Titel „Vor dem Untergang“ halten. Mürz ist von Wien aus via Eisenbahn leicht erreichbar, es gibt auch einen Zug zurück am selben Abend.

Zum Detail:

Ein Blick in die Zeitung zeigt derzeit übervolle Blätter; entsprechend groß ist das Unbehagen in den Gesellschaften Westeuropas. Man fürchtet den Zerfall etablierter Strukturen, den persönlichen Abstieg oder die Bedrohung durch Terror oder „Völkerwanderungen“. Die üblichen „tagespolitisch“ kurzfristig ausgelegten Rezepte der Politik scheinen den komplexen Herausforderungen nicht mehr gewachsen; Eliten verlieren an Legitimation. Eine historische Perspektive eröffnet im Gegensatz dazu die Möglichkeit, vergleichbare Prozesse des Wandels von Staaten und Gesellschaften in ihrer langfristigen Dynamik und Wirkung zu betrachten. Ausgehend vom Zerfall des weströmischen Reiches (dem „Untergang“ schlechthin in der europäischen Tradition) und mit neuen Ansätzen der Komplexitäts- und Netzwerkforschung werden Phänomene der Integration und Fragmentierung großer Gemeinschaften, der Mobilität und Migration, der wirtschaftlichen Ungleichheit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts im Vergleich zwischen Vergangenheit und Gegenwart diskutiert.

Dr. Johannes Preiser-Kapeller ist tätig am Institut für Mittelalterforschung, Abteilung Byzanzforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Seine Arbeitsgebiete sind historische Komplexitätsforschung, Umwelt- und Globalgeschichte.

Link zum Kunsthaus Mürz

THEATER-ABO Erinnerung

Noch ist es Zeit, ein Theaterabo zu bestellen!! Interessierte bitte im Lauf dieser Woche bis spätestens nächsten Montag bei mit vorbeischauen!! Sprechstunde MITTWOCH, 17.55. – 18.40 in Raum 139!

Heuer mit dabei die Musicals „SCHIKANEDER“ und „DON CAMILLO“

Prof. Gerlinde Müller

Nachts im Museum

Eine Einladung der Studierendenvertretung

Liebe Nachteulen der Schule!

Am Samstag, den 1. Oktober 2016, findet die lange Nacht der Museen statt. Für alle Interessierten, die gerne in einer Gruppe dran teilnehmen wollen, biete ich folgendes Angebot:

Treffpunkt um 17:00 Uhr vor der Schule

Per Mail bitte um Anmeldung andreasmalicek@gmx.at bis Donnerstag, 29. September 2016, und Vorschläge mit den Museen, die euch interessieren. Werde anhand dieser Vorschläge eine angenehme Tour durch Wien planen. Hier findet ihr alle teilnehmenden Museen: https://langenacht.orf.at/state/bl/wien/

Kosten für Schüler und Schülerinnen 12 Euro (Schülerausweis mitnehmen), normaler Preis 15 Euro. Natürlich könnt ihr Freunde oder Verwandte mitnehmen.

Würde mich sehr freuen wenn wer euch mitmachen würde!

Liebe Grüße

Andreas Malicek
Schülervertreter

Herbstbeginn

Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

— Rainer Maria Rilke, Herbsttag. Besprochen am 20.9.2016 im Deutschunterricht der 6A. Via Sophie Purrer

Förderkurs Englisch im WS 2016

english

Förderkurs von Martin Schmidhammer, Englischlehrer am Abendgymnasium Wien

ENGLISCH FÖRDERMODUL GRAMMAR
Ab 19. September 2016

WAS: Wiederholung Grundgrammatik
(Tenses, Reported Speech, Passive, IF-Clauses,…)

ZIELGRUPPE: Module 5 – 7

WANN: Mittwoch, 12. Einheit (19.45 Uhr)

WO: Raum A 22


Ab 19. September 2016
ENGLISCH FÖRDERMODUL LISTENING

WAS: Übungen Lese- und Hörverständnis

ZIELGRUPPE: Studierende Modul 6, 7 und 8

WANN: Mittwoch, 13. Einheit (20.35 Uhr)

WO: Raum A 22


Ab 19. September 2016
ENGLISCHFÖRDERMODUL TEXT

WAS: Wiederholung Textsorten
(eMail – inner monologue)

ZIELGRUPPE: QuereinsteigerInnen, Studierende der Module 6 – 8

WANN: Montag, 9. Einheit (17.00 Uhr)

WO: Raum E 05

Hörtipp: Quantencomputer

Wer sich für Physik und Mathematik interessiert und sich ein extrem spannendes und aktuelles Update über Quantencomputer geben möchte, hört am besten hier rein… (Achtung – nur für Unerschrockene)

Absolventencafé

02-p100040003-p1000447 04-p1000448 07-p1000459 06-p1000453 05-p1000452 08-p100045809-p1000462  10-p100046511-p1000469 15-p1000472 13-p100047012-p1000468   15-p100047415-p1000472 14-p100047116-p1000476      17-p100047718-p1000461 19-p100045006 teetasse

Im Zeichen der Eule trafen einander am Donnerstag, 22. 9. 2016 um 18 Uhr Absolventinnen, Absolventen, Lehrerinnen und Lehrer im Raum D30 in der Brünner Straße 72. An diesem gemütlichen Abend des in jedem Semester einmal stattfindenden Treffens kochte wieder das AHA-Team Kaffee und Tee und servierte köstliche, selbstgebackene Kuchen und Torten.

Der Direktor des Abendgymnasiums begrüßte die Gäste persönlich und gratulierte ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die bereits vor 63, 30 und 20 Jahren ihre Matura bestanden hatten.

Für das nächste Treffen im Penthaus des Abendgymnasiums wäre es ratsam, den Termin bereits jetzt im Kalender zu notieren. Am 2. März 2017 wird Mag. Lothar Bodingbauer während einer traditionellen Teezeremonie von seiner Reise nach China erzählen.

(Bearbeitet und fotografiert von G. Mokesch)

 

Schulbücher

Eine Information der Studierendenvertretung

Liebe Schülerinnen und Schüler!

In der dritten Woche können Sie Ihre Schulbücher abholen, in einer Buchhandlung im dritten Gemeindebezirk Wien.

Ich biete Ihnen an als Ihr Schülervertreter, gemeinsam mit Ihnen zu dieser Buchhandlung zu fahren. So brauchen Sie nicht durch Wien irren. Sehr gerne nehme ich mir auch Zeit für Ihre Fragen.
Bitte nehmen Sie unbedingt Ihren Schulbuchgutschein in ausgedruckter Form mit. Sie müssen diesen in der Buchhandlung unterschreiben!

Ich stelle Ihnen zwei Termine zu Verfügung:

Montag den 19. September
Dienstag den 20. September

Treffpunkt ist an beiden Tagen zwischen Hörsaal 1 und Hörsaal 2 in der Aula (Erdgeschoss) um 12:00 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich, ich werde dann so um 12:15 Uhr mit der Gruppe losgehen.

Mit lieben Grüßen

Andreas Malicek
Schülervertreter

Katholischer Religionsunterricht Wintersemester 2016

Wintersemester  2016/17

Abendschule

Räume und Unterrichtszeiten

Zeit:  7. Einheit           8. Einheit                9. Einheit          10. Einheit

          15.20 – 16.05    16.10 – 16.55         17.00 – 17.45        17.55 – 18.40

Räume:  B28                    B28                      B28                        B28

Moduleinteilung und Unterrichtszeiteinteilung nach Absprache! 
Alle Module an der Abendschule werden unterrichtet von:

Prof. Martin Söll

martin.soell@abendgymnasium.at            

0664/8336912

Fernstudium – Termine

Ort: Brünnerstraße 72, 1210 WIEN

  1. Oktober 2016

 8:30-12:30        Modul 1+3;     Modul 5+7

13:00-17:00      Modul 2+4;     Modul 6+8

  1. November 2016

 8:30-12:30       Modul 2+4;     Modul 6+8

13:00-17:00      Modul 1+3;     Modul 5+7

 

Prof. Söll

Module: 1,3,6 und 8

martin.soell1@chello.at 

0664/8336912

 

 

  Prof. Klaghofer

Module: 2,4,5 und 7

Maggie2003@gmx.at

0650/7134477

Seite 1 von 5612345...102030...Letzte »

Foto des Tages

Johanna Blobner.jpg
Johanna Blobner, Studierende 2012

Login

Schulkennzahl

Archiv

Bildung und Schule

Aktuelle Berichte aus Zeitungen mit Artikeln aus dem Bildungsbereich.
Print Friendly
pfanne_heuschrecken_neu
pfanne_heuschrecken_neu
pfanne_heuschrecken_neu.jpg
6.2 MiB
89 Downloads
Details...